Lowtec Gewinde Audi A6 C4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lowtec Gewinde Audi A6 C4

      Hallo,
      ich besitze einen Audi A6 C4 und komme bei Lowtec als Testfahrer in Frage, da ich anscheinend ein ein Auto fahre das man nicht oft tuned. Alles gut soweit, jedoch haben die bei Lowtec nur ein TÜV-Teilegutachten...

      Hat jemand von euch Erfahrung mit Lowtec oder mit alten A6? Es muss nicht unbedingt ein Lowtec Fahrwerk sein das verbaut wird, ich hätte es dort einfach sehr günstig bekommen. Wichtig ist mir nur das mein Audi richtig fies tief liegt und das legal...

      Hoffe jemand kann mir helfen!
    • Also ich weiss nicht ob dir das weiter hilft
      z.B. bei Auto-Master bieten sie die Lowtec Fahrwerke mit CH-Gutachten an, also muss es die Gutachten irgendwo geben. Würdest du das Fahrwerk denn von Lowtec direkt erhalten oder woher? Das CH-Gutachten kann soweit ich weiss nur ein Hersteller in der Schweiz, oder aber der Schweizer Importeur (wie es meist der Fall ist) ausstellen.

      Grüsse
    • ich hatte ein lowtec hilow 9.2R an meinem 3er und war super davon überzeugt.würde mir das sofort wieder holen.kommt noch dazu dass das fahrwerk eins der tiefsten eintragbaren ist.super war auch das der federweg immer gleich bliib egal wie tief und somit auch noch bisschen komfort hatte.

      ps:Ich bin neu hier sektion dort kannst du dich vorstellen
    • Hallo, also ich weiss ja nicht was hier im Forum für Meinungen kursieren, da ich hier noch relativ neu bin. Aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen dass ich mein Lehrgeld bei Fahrwerken (FK, Weitec) schon bezahlt hab und deshalb nur noch Fahrwerke von den sog. Premiumherstellern verbaue (Bilstein, H&R, KW, K-Sport). Richtig tief und legal kommst du mM nach nur mit nem H&R tiefe Version. Hätte da auch eine gute und günstige bezugsadresse in Deutschland für dich. Gutachten holst dir dann bei carex hier in der Schweiz.

      Ein Beispiel, mein h&r Fahrwerk für den TT hätte mich hier bei carex 2600.- gekostet, habs in DE für ca. 1200.- gekauft und hier für 100.- das Gutachten geholt - hat mir 1300.- gespart^^ aus meiner Sicht, eine Menge Geld.


      Wer billig kauft - kauft meist 2 mal ;)
      Soviel zu meinem Standpunkt.

      Wegen Gutachten, das kriegst du wie schon erwähnt wurde nur vom CH Hersteller oder Importeur (eher Importeur, denn ich kenne kein Fahrwerk dass hier hergestellt wird)
    • Ja bin mit dem Verkaufsleiter von Lowtec im Kontakt, jedoch kennt er sich auch nicht mit dem Eintragungs-Tamtam der Schweiz aus... Das Auto-Master Lowtec vertreibt habe ich gesehen, jedoch nicht für meinen Göppel... Die haben mich auf das DTC verwiesen, was mich jedoch 800 - 900 CHF kosten würde und das mach ich bestimmt nicht, ist mir zu teuer! Lowtec hat keinen Generalimporteur, sie haben nur Vertriebspartner und das kann jeder werden. Ich bin nicht auf Lowtec fixiert, ich hätte es einfach zum Händlerpreis bekommen, darum hätte ich es bei denen bestellt... Wenn ich sonst wo günstig (nicht billig) an ein Fahrwerk komme, dann gerne auch jede andere Marke! Hauptsache die Karre liegt gut und tief auf der Strasse! Ich bin nicht sonderlich sportlich unterwegs, geht auch nicht mit dem Auto, daher brauch ich keine Premium-Ware... Ich möchte es vorallem um die Optik zu verbessern und dann kommt erst die bessere Strassenlage als 2. Priorität...
    • Jc2408 schrieb:

      Wer billig kauft, kauft 2 mal! Lowtec ist absoluter Schrott....

      LOWTEC HILOW serie ist ganz und gar kein schrott.man sollte mal die verblendete kw usw brille ablegen,die hilow serie besonders 9.2 und 9.3 hält locker mit kw mit!!beide fahrwerke im gleichen auto gefahren ;) und auch sonst wenn man das internet durchsucht wird man fast nur positive kommentare finden
      Preis/Leistung von der HILOW Serie ist einfach klasse.
      Wenn mein Eibach Gewinde nicht mehr gut sein sollte irgendwann mal dann gibts LOWTEC in meinen .:R
    • habe bisher weder gutes noch schlechtes über Lowtec gehört... jedoch habe ich in letzter Zeit sehr viele Angebote gesehen bei denen Testautos gesucht werden von Lowtec... daher kommt mir die ganze Sache ein bisschen spanisch vor :u:

      das die C4 selten getunt wurden und wenig Tuningzubehör hatte liegt eventuell daran das die Fahrzeuge in einer anderen Preisklasse waren, hatte auch schon einer der für spezielle Rückleuchten 500Euro wollte :D .. würde mal in Deutschland in Foren nachschauen dort gibt es mehr C4 Fahrer vielleicht hat es ja dort einer verbaut...
      Tuner gegen Raser\n\nyoutube.com/watch?v=QPz0mvMkzpo\n
    • Ich habe davor auch noch nie von Lowtec gehört, bis ich beim stöbern über dieses Inserat gestolpert bin. Ich habe mich dann dort gemeldet und die waren sehr überascht, wie schnell sich Inserat verbreitet hat. Denn eigentlich wollten sie das gar nicht so gross an die Glocke hängen. Sie suchen nur nach Fahrzeugen von denen sie ungenügendes Fotomaterial haben. Und es sollte eigentlich nur für D und Ö sein. Aber dem Schein an haben sie Bewerbungen von halb Europa bekommen... ;-P Die haben echt einen sehr netten Eindruck gemacht und für sie ist der Kunde ganz klar im Mittelpunkt, vorallem seine Zufriedenheit mit Ihren Produkten. Die Firma gibt es seit 25 Jahren, ich kenne keine Firma, die so lange überlebt, wenn sie Schrott verkauft... Lieber keine Kommentare, als solch unsachliche Aussagen. In der Schweiz sind sie einfach noch nicht so bekannt, ich habe bis jetzt nur äusserst zufriedene Aussagen gelesen, was ihre Produkte anbelangt.
      Ich weiss das in Deutschland diese Audis mehr getuned werden aber eben, ich lebe in der Schweiz und TÜV nützt mir hier gar nix... Leider!