ABT Leistungssteigerung wirkungslos

  • Aber in der Regel gilt: Wo kein Kläger, da kein Richter.

    Das würde ich so nicht sehen.
    Illegal ist illegal.


    Und gerade in der heutigen Zeit, wird das Interesse der Polizei genau zu diesem Thema immer grösser.
    Die technischen Mittel so etwas festzustellen, gibt es mittlerweile auch zu erschwinglichen Preisen.
    Und gerade das Thema in Deutschland "SOKO RASER", möge für einige im Moment noch TV Trash sein.
    Es ist eine Frage der Zeit, bis es so etwas auch in der Schweiz gibt.


    Es fing mit den US-Blinkern an, im Moment sind die Klappenanlagen dran ......

  • Nun ja, ich denke es macht sehr viel aus wie man sich im Strassenverkehr benimmt.
    - Als ich 18 war stand ich wöchentlich in Polizeikontrollen. Das lag sicherlich am Auto, aber noch viel mehr am Fahrstil.
    - Heute fahre ich ein relativ unauffälliges Auto, fahre gemütlich (trotzdem zügig) und in der Regel anständig. Und oh Wunder, meine letzte Polizeikontrolle ist Jahre her...


    Wenn man mit lautem Auspuff 12x am Abend die Bahnhofrunde fährt muss man sich halt nicht wundern. Da würde ich als Polizist auch alle Register ziehen um irgendwas zu finden was sich zur Anzeige bringen lässt.
    Wenn man sich dagegen gesittet verhält, hat man auch keinen Stress mit den Cops.


    Deshalb für mich ganz klar: Wo kein Kläger, da kein Richter.

    Nur weil man ein gechiptes Auto fährt ist man ja nicht automatisch ein Raser. Es kommt aufs Verhalten im Strassenvekehr drauf an. Das ist der springende Punkt!

  • Die Klappenanlagen sind doch das beste Beispiel... Logo sind die Cops scharf drauf wenn all die Idioten in der City rumposen und den ersten Gang aufziehen nur um den Auspuff knallen zu lassen. Und das alle 300 Meter wiederholen um den Obermacker rauszuhängen. Finde ich richtig dass man darauf Augenmerk legt :dh:

  • Normalerweise schraube ich am liebsten selbst an meinem Fahrzeug, doch es war der Wagen meiner Eltern der zuletzt kaputt ging. Ich wollte Ihnen kein Tuning zumuten, dass hätte sie nur beunruhigt. Stattdessen bin ich brav zur Werkstatt von https://dtc-bremen.de/ gefahren und habe ihn dort reparieren lassen. Mein Vater meinte, das Auto läuft wieder einwandfrei und es war auch nicht so teuer wie gedacht. Anstatt unnötiger Ersatzteile konnte man den Chip umprogrammieren. Klasse Sache! Dann können sich die beiden ihren geliebten Föhr-Urlaub gönnen, den sie nach dem Lockdown geplannt hatten. Ich war schon besorgt, dass die Reperaturkosten diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung ziehen könnten. Das Auto scheint so gut zu laufen, es hält bestimmt noch zehn Jahre.