mit VCDS oder VDS-Pro im Komfortsteuergerät rumhacken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mit VCDS oder VDS-Pro im Komfortsteuergerät rumhacken

      Moin
      an meinem Passat (Variant 3BG jg.03) wollte ich im Komfortsteuergerät die nötigen Parameter ändern, damit die Funkfernbedienung die Scheibenheber bedienen kann.
      Laut Recherche sollte das mittels folgendem Vorgehen funktionieren:
      • 46-Komfortsteuergerät anwählen
      • 11-Login
      • Code 19283
      • 26-Serial EEPROM Read
      • Adressen 04361 / 04362 / 04363 auslesen und notieren
      • von den alten Werten 8 abziehen (Achtung hexadezimal)
      • dann alle drei Werte mittels 27-Serial EEPROM Write neu schreiben
      • 06-Beenden
      • Zündung aus
      Leider hat mein netter Fahrzeugelektroniker nur eine VCDS Software, und irgendwie scheint es damit nicht zu klappen, denn nach der Eingabe des Login-Codes gibt es keine Funktion 26/27 Serial EEPROM read/write
      Weiss jemand ob und wie das mit dem VCDS Software geht, oder hätte die alte VDS-Pro auf DOS noch verfügbar?
      Merci und Gruss.
      Kids in the BACK SEAT may cause ACCIDENTS,
      ACCIDENTS in the BACK SEAT may cause kids,
      so,..... NO BACK SEAT = NO ACCIDENTS