Suche einen guten Kindersitz? Wer kann helfen?

  • Hey Leute,


    wer von euch hat einen Kindersitz den er mir empfehlen kann? Ich habe ein bisschen gegoogelt und Maxi Cosi scheint eine top Marke oder Hersteller zu sein, wurde jedenfalls gut bewertet. Hintergrund ist, dass ich noch schnell ein Weihnachtsgeschenk (spät dran) für meinen Bruder und seine Frau benötige. Sie ist im achten Monat, also denke ich das ist ein prima Geschenk. Habe gerade noch mitm Baby Walz in Konstanz telefoniert und ich kann mir dort auch noch am Montag auf dem Hinweg einen abholen. Nur habe ich überhaupt keine Ahnung welchen? Da gibt’s ja auch welche für Babys und für Kinder. Also ich denke ich brauch natürlich ein Babysitz. Aber welchen? Kosten sind erstmal zweitranging, Hauptsache ich komme nicht mit leeren Händen. Gibt vielleicht einen Vater der mir hier etwas unter die Arme greifen könnte? Vielleicht kann mir jemand hier einen empfehlen: http://www.baby-walz.ch/Autositze-Kinderwagen/Maxi-Cosi.html


    Grüße,
    Micha

  • Genial, danke dir!


    Das ging ja echt schnell und die Bewertungen sind ja auch sehr gut! Den nehme ich, ich habe mir gerade einen zurücklegen lassen. Das mit dem Kinderwagen wusste ich noch gar nicht, aber für die junge Familie ist das natürlich am besten!


    Wie gesagt, vielen Dank und schöne Feiertage schon mal!

  • Eine Babyschale kauft man nicht einfach so ohne Absprache mit den Eltern.


    des weiteren


    IsoFix vorhanden? dann ein Festeinbau wo die Schale nur Reingeklickt wird.
    Welchen Kinderwagen haben Sie? Ist das Gestell mit der Schale kombinierbar.
    Passt die Schale auch ins Auto? Ich kann nur Empfehlen immer erst am Auto zu prüfen, da durch die verschiedenen Sitzwinkel Sie unterschiedlich sitzen.


    Maxi Cosi ist sehr leicht.
    Ich persönlich hatte einen Römer, ist schwerer aber robuster und das Kind liegt besser darin.

  • Hey KaMa,


    da hast du schon absolut Recht, das ist ein bisschen ein Blindkauf. Kinderwagen haben sie zwar noch keinen, aber ich vermute da kommt von der Verwandschaft eventuell was. Habe meinen Eltern schon bescheid gegeben, aber die wussten jetzt auch nix von einem Kinderwagen. Naja, mal sehen. Im Notfall kann man ja alles zurückgeben, hatte die Frau am Telefon gemeint. Dennoch danke für die Hinweise!


    Grüße!

  • Wir hatten unsere beiden Kids auch im Maxi Cosi Cabrio. War gut in den Tests, hat ins Auto gepasst und war von der Handhabung ganz okay.


    Ganz praktisch war der integrierte Sonnenschutz (eben Cabrio). Den haben wir aber erst nach ca. 2 Monaten entdeckt :D


    Auf Isofix würde ich verzichten. Zu teuer und zu unsicher (ist es wirklich eingeklickt??!???). Unser damaliges Auto hatte eh keine Isofix-Vorbereitung.


    Ich würde jetzt auch nie jemanden einen Kindersitz schenken, ohne es vorher abzusprechen. Aber wenn ein Umtausch problemlos geht und der Laden nicht 1 Stunde Fahrzeit entfernt liegt.... warum nicht...


    Laparco : Der Sitz ist dann erst für grössere Kinder und kostet ein Schweinegeld.. aber geil isser ;)

  • Laparco : Der Sitz ist dann erst für grössere Kinder und kostet ein Schweinegeld.. aber geil isser ;)


    Ach was Pasci... Spannset 3Stk. und auch Babies sitzen dort bombenfest und endlich mal aufrecht....
    :ablach:
    :wh::w:

    Danke, Suti

    \n

    :w:

    \n\n________________________________________________________________________________________________________________________\n\n\n

    Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiss nie was man kriegt!

  • Ich kann dir nur diesen wärmstens enpfehlen. Gerade für neugeborene ist der Super, ist zwar nicht der leichteste. WIr hatten einen Kinderwagen mit adaptern wo er direkt drauf ging.


    http://www.britax-roemer.de/au…ersitze/baby-safe-sleeper


    Vorallem wenn du mit dem Auto unterwegs bist der/dir Kleine schläft, kannst du nur die schale auf den Kinderwagen und weiter gehts.

    Gruss


    Chris
    ----------------------------------------------------------------------------------------------
    Wer schweigt, sitmmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------

  • Servus :)


    Vielleicht kann ich ja noch helfen.
    Und zwar habe ich meine Sitzerhöhung zum beisliel im Internet gefunden. Ein Ratgeber ( http://www.sitzerhoehung.info/ ) hat mir bei meiner Entscheidung echt sehr gut geholfen. Habe mir auch im Laden einige Infos geholt aber die Preise dort sind ja wirklich richtig hoch, da lohnt sich schon der Kauf im Netz.


    Auf jeden Fall habe ich mir auch diverse Informationen durch einen Vergleich geholt, sehr nützlich.


    Welcher wurde es am Ende denn ?

  • Wir hatten für unsere kleine anfangs den MaxiCosi Pebble glaub ich.
    Seit Sie etwas grösser ist, ist nun der grössere MaxiCosi im Einsatz. Name ist mir grad entfallen.
    Wir haben im Touareg und im Golf je eine Station fix verbaut.


    Die Station meldet akustisch sowie optisch den richtigen Einbau.
    Es wird auch erkannt ob der Sitz richtig eingerastet ist. (Piiiip)


    Kostet halt was, aber Kinder sind ja eh teuer :rolleyes:

  • Ich finde, dass Testseiten bei der Wahl von Kindersitzen sehr gut weiterhelfen können, denn mir ist es wichtig zu wissen, dass der Sitz beim Test gut abgeschnitten hat.
    Ich achte zum Beispiel bei Kindersitzen, dass sie Isofix habe, weil ich es einfach sicherer finde, denn der Sitz wird besser befestigt. Vor allem bei Kindersitzen für Babys ist Isofix sehr wichtig.
    Wir haben allerdings mittlerweile die Größe für eine Kindersitzerhöhung erreicht und uns so eine Kindersitzerhöhung von Chicco gekauft. Hierbei habe ich besonders auf Bequemlichkeit geachtet, da einige dieser Sitze recht hart und unbequem sind.
    Viele Grüße