Folienproblem... Strassenverkehrsamt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folienproblem... Strassenverkehrsamt...

      Hallo erstmal an alle :)

      Freue mich ein Schweizer Forum gefunden zu haben, fahre zwar einen Stern, aber das Problem kann man vermutlich mit jedem Auto haben, evtl. kann mir ja einer einen Tipp geben.... ?( ?( ?(

      Folgendes Problem:

      Ich möchte mein Auto (komplett) folieren lassen und mit der avery dennison chrome gold
      Sieht abartig geil aus: Bilder Avery Dennison Chrome Gold

      Da die Folie extrem teuer und die Folierung deutlich aufwendiger (sprich ebenfalls teurer) ist als mit einer "normalen" Folie, wollte ich mich erstmal schlau machen...

      Step 1 - Friede Freude Eierkuchen :prost:
      Zuerst rief ich beim STVA in Bülach an... Ohne jegliche Ahnung von Irgendetwas fragte ich die Dame, ob das überhaupt erlaubt sei (ich finde zwar jede Menge Anbieter und Verkäufer im Internet, jedoch keine Gesetze?)... Sie sagte mir dann, dass das Grundsätzlich kein Problem sei. ABER wenn man das gesamte Auto foliert, müsse man die Farbe im Fahrzeugausweis ebenfalls anpassen, da es sonst bei einer Kontrolle (v.A. am Zoll) Probleme geben könnte. Ich wies die gute Dame darauf hin, dass es sich um eine etwas speziellere Folie (Chrom / Spiegeleffekt) handle. Sie meinte das ist völlig egal, solche Einträge machen Sie eh nicht, das Fahrzeug ist dann einfach "Gold", nicht "Gold-Matt, Gold-Chrom, usw."
      Voller Freude habe ich schon fast einen Termin gebucht...

      Step 2 - Warnung durch Kumpel :wh:
      Ich erzählte einem Kumpel von dem, dieser sagte pass auf das kann nach hinten los gehen... Ich soll mal speziell beim Technischen Dienst anrufen und das fragen...

      Step 3 - STVA Bassersdorf =O =O
      Erneut rief ich beim STVA an, dieses mal in Bassersdorf... Zuerst fragte ich die Dame die das Telefon abnahm... Ich fragte gleich unwissend wie in Bülach, diese Dame wies mich aber sofort darauf hin dass Sie hierzu keine Angaben machen könnte und Sie mich weiter verbindet an den Technischen Dienst. Dort sagte mir ein Herr dann, dass das nicht geht, Spiegelfolien sind nicht erlaubt, ich kann mich dazu mal schlau machen, ASA Richtlinie 2a.

      Step 3 - Schlau gemacht... :pc:
      Ich ging auf dem vom Techniker angegebenen Link ASA Richtline Nr. 2a.
      Dort steht unter anderem...
      1. "Folien, die eine starke Spiegelwirkung aufweisen, so dass andere Verkehrsteilnehmer geblendet, irritiert oder in ihrer Aufmerksamkeit abgelenkt werden können, sind nicht zulässig"
      2. "Von einer starken Spiegelwirkung ist dann auszugehen, wenn die mit der Folie versehene Scheibe grossflächig, ähnlich einem Spiegel, erscheint und das Spiegelbild auch Einzelheiten detailgetreu wiedergibt (gerichtete Reflexion >25%)"
      Was mich aber irritierte, ich diesen Richtlinien steht überall nur etwas von "an Scheiben angebracht", mir geht es ja nicht um die Scheiben diese bleiben Original, mir geht es um den gesamten Eimer.

      Step 4 - Nachfrage beim Folierer :janu: :janu:
      Ich rief dien Folierer meines Vertrauens an und schilderte mal die ganze Situation bis hierhin, und was er dazu meint. Er sagte mir, dass er bisher ca. 25 Fahrzeuge in dieser Farbe foliert hat und es sei so eine "Grauzone"... Er habe schon Kunden gehabt ohne Probleme, einer erzählte Ihm dass sein Auto durch die Polizei sichergestellt wurde aufgrund der Folie, allerdings erhielt er es dann doch wieder. Es sei auch ziemlich unterschiedlich zu welchem Prüfer man komme... Für mich hört isch das alles irgendwie etwas schwammig an.

      Step 5 - Besuch beim STVA Bassersdorf
      Da die Sache wirklich sehr teuer ist und ich das eigentlich gerne auf legalem Weg machen würde, dachte ich so, ich Drucke jetzt ein paar Beispielfotos aus und das Technische Datenblatt des Herstellers und gehe damit direkt zu den vögeln. Ich hätte gerne im Voraus eine schriftliche Zusage dass das läuft. In Bassersdorf angekommen, verwies mich die Dame am Empfang in die Prüfhalle, zweite Türe Links zum Chef :spi: :spi: :spi: :spi: :spi: .
      Als ich diesem die Bilder zeigte, meinte er gleich vergiss es. Selbst ein kleiner Schriftzug oder ein Motiv in dieser Farbe ist nicht erlaubt. Ich sagte ihm dann Mooooooooooment, in den ASA Richtlinien steht etwas von den 25% darunter sei erlaubt, was ist denn damit? Da meinte er ja das kann sein, aber da müsse ich mich an das Eidgenössische Institut für Metrologie METAS wenden, diese müssen mir diesen Wert bestätigen, das koste ca. 500 Franken.

      Step 6 - Anruf bei METAS
      Ich dachte das gibts doch nicht, ich will ich will ich will :scho: :scho: :scho: das muss doch gehen... Also rief ich bei der Metas an. Ich hatte dort einen wirklich SEHR freundlichen Herrn am Telefon. Ich schilderte Ihm mein Anliegen und alles bisher passierte... Er bestätigte dass Sie das Messen / Prüfen können, allerdings sei das so eine Sache WEIL
      1. Muss ich mit dem fertig Folierten Auto vorbei kommen, Sie können keine "Generelle Aussage" machen, da dies Abhängig vom Auto ist (Flächen, Krümmungen, etc...) Ein Auto was "runder" ist ist anders als ein "viereckiges" (ihr wisst schon was ich mein ^^), da können selbst mit der identischen Folie Unterschiede auftreten...
      2. Kostet der Spass 480 Franken. (Nur die Prüfung, ohne Erfolgsgarantie)
      3. Selbst wenn der Wert unter 25% liege, kann es sein, dass ich es nicht eintragen lassen kann, weil "das letzte Wort" habe der Prüfer, und je nach dem wie der drauf ist oder ob es ein Hurensohn ist kann es sein, dass er sagt "nein" Selbst wenn es im erlaubten Bereich wäre.... (an dieser Stelle frage ich mich, wenn man den Besticht, kann er auch "ja" sagen wenn es nicht erlaubt ist???)
      Aber anscheinend hatte ich ein "bisschen" Glück, der nette Herr meinte, ich soll mal einen Moment warten, er suche etwas, er ruft mich gleich zurück...
      Der Versprochene Rückruf kam schnell...

      Er sagte, ich habe Glück (im Unglück), ich kann mir die 480 Franken für die Prüfung sparen. Sie haben EXAKT DIESE FOLIEN vor kurzem für Schulungszwecke unter die Lupe genommen. Es gibt ja von dieser Serie 5 Farben.
      1. Silber ist am Schlimmsten, Spiegelung fast 50%
      2. Gold ist leider auch zu hoch mit einem Wert von 32%
      3. Blau ist das dritthöchste mit 7% und völlig in Ordnung, Rot und Schwarz seien auch kein Problem.
      Immerhin habe ich nun genaue Angaben zu dem Spiegelwert... 32%.


      Step 7 - NEED HELP vwaudi-forum.ch :love: :love:
      Ich dachte ich frag einfach mal hier nach....

      Kennt sich irgendwer wirklich gut damit aus und kann mir Angaben machen die etwas halten? Eigene Erfahrungen??
      • Gibt es irgend eine Möglichkeit an eine "Sonderbewilligung" durch wen auch immer zu kommen?
      • Kennt Ihr einen Experten bei irgend einem STVA der es nicht so genau nimmt und mir sowas Eintragen würde?
      • Was ist wenn ich denke wenn die das nicht wollen, nothing can stop me :engel: :engel: , Das Auto einfach so foliere nix eintrage etc. und einfach so rumfahren.... Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen? Busse? Anzeige? Fahrzeugsicherstellung? Oder ist das auch wieder von den Blauen :pu: :pu: :pu: :pu: :pu: :pu: :pu: abhängig?`



      Ich bedanke mich für das lesen des langen Textes und hoffe auf nützliche Tipps und Tricks. Ich will diese Goldene Kiste :D


      Liebe Grüsse

      Michael
    • Hy Michael,

      "Sonderbewilligung" gibt's nicht, du hast ja kein "Einsatzfahrzeug" der Staatsmacht und einen Prüfer der seinen Job riskiert wegen einer Folieneintragung ist wohl eher unwahrscheinlich.

      Die älteren unter uns kennen ev noch die MFK im Jura und ihre Folgen davon .....

      Du bewegst dich mit deinem Vorhaben in einer wirklichen gesetzlichen Grauzone. Verm wird dir nichts anderes übrig bleiben, als dem Rat des einen Folierers zu befolgen.



      PS -dein Post ist sehr gut geschildert, ausser dem einen Kraftausdruck der nicht wirklich sein sollte....
    • hier ;)


      Chrom Gold und Chrom Silber ist nach wie vor NICHT ERLAUBT. kannst drehen machen fragen forschen wie du willst
      auch wenn du sie unbedingt willst, vergiss es einfach

      wir haben sehr viele Fahrzeuge in Chrom foliert (ja glanz Chrom)
      jedoch sind die farben geprüft und besitzen ein gutachten!

      rot grün blau violett schwarz usw Chrom ist von einem Hersteller geprüft worden und somit auch gutachten vorhanden

      diese gutachten sind wie bei anderen anbauteilen...mit einer serien- und prüfnummer versehen.. diese kommt dann auch auf dein Fahrzeug unter die Folie..und wird dann somit eingetragen (ist eintragungspflichtig)

      silberchrom und Goldchrom wurde auch geprüft und erhielt keine Bewilligung.


      hör auf mit der Sache: vielleicht kennt jemand einen experten usw usw.. bei einem Unfall bist sowieso du am arsch..egal wer was gesagt oder nicht gesagt hat.


      und einfach folieren: Verzeigung und evtl ausweisentzug. und bei einem Unfall gibt es viel mehr sorgen ;)
      auch einen unbeteiligten Unfall (Blendung usw) kannst du belangt werden

      PS: eine Grauzone gibt es nicht... entweder sehen es die beamten oder nicht.. illegal ist es trotzdem..
      wie beim grösseren Turbo.. man siehts oder nicht :D


      gruss
      FoilArt - Folie statt Lack .... foilart.ch\n\nvisit us on Facebook: facebook.com/FoilArt.CH\n